İkinciBahar Muslimische Bestattungen, vormals
Ahorn Islamische Bestattungen und BuCa

Gründung, Umbenennungen und Historie

İkinciBahar wurde 1994 in Berlin von Herrn Volkan Coşkun gegründet. İkinciBahar bot schon damals qualitativ hochwertige, ab 2003 auch nach DIN EN ISO qualitätszertifizierte, Leistungen zu sehr günstigen Konditionen an. Im Rahmen seiner Tätigkeiten als Journalist und Dolmetscher fiel Volkan Coşkun zu dieser Zeit auf, wie wenig sich die deutschen Behörden und Institutionen mit den Anforderungen an eine islamische Bestattung auskannten. Ab den 1990er Jahren gab es den Trend, dass Muslime nicht zwangsläufig alle zurück ins Heimatland überführt werden wollten, weil sie den Großteil ihres Lebens in Deutschland verbracht hatten und auch ihre Familien weiterhin hier lebten, so dass die Bestattung nach muslimischem Ritus auch in Deutschland stattfinden sollte. Es gab viel Pionierarbeit zu leisten mit İkinciBahar, wörtlich: zweiter Frühling, sinngemäß: die zweite Lebenshälfte. İkinciBahar hat eine Filialorganisation von mehr als 220 Filialen in Deutschland genutzt, hinzu kamen Verträge mit Partnerannahmestellen und Kooperationspartnern, die uns in der Abwicklung der religiösen und kulturellen Rituale zur Seite standen.

Histroie Zeitstrahl

Anfangs noch islamische Abteilung der Firma Ahorn-Grieneisen AG wurde Volkan Coşkun 2004 Direktor der Abteilung Tod und Glaube, die sich mit allen Religionen und deren Bestattungsriten befasste. İkinciBahar wurde deutschlandweit die islamische Marke. Wir zollten mit der Einrichtung dieser Abteilung den unterschiedlichen religiösen Anforderungen an die Beerdigung Tribut.

Vom 1. Januar bis 31. Dezember 2010 hatten wir zwischenzeitlich den Namen Ahorn Islamische Bestattungen. Da der Name İkinciBahar ursprünglich für alle islamischen Bestattungen verwendet wurde, wir dann aber die strategische Aufteilung in Untergruppen vornahmen, gab es diesen neuen Namen. Als weitere Marke wurde z. B. Markaz Islamische Bestattungen erworben und entwickelt.

Die Ansprüche und Bedingungen haben sich schnell weiterentwickelt und so entschlossen wir uns zum 1. Januar 2011 eine GmbH zu gründen, die sich eigenständig nur noch mit Bestattungen nach religiösen Vorschriften befasst und speziell auf die Bedürfnisse und Rituale zugeschnitten ist: die BuCa Burial & Care GmbH. Im Zuge der Gründung der GmbH wurde dann auch der Name erneut von Ahorn in BuCa Islamische Bestattungen geändert.

Ab dem 01.01.2015 gehört İkinciBahar zur Karayel GmbH. Die Karayel GmbH ist ein Familienunternehmen, der Geschäftsführer, Işıkali Karayel, ein ehemaliger Mitarbeiter der BuCa Burial & Care GmbH. Zur Karayel GmbH gehört auch die Marke Markaz Islamische Bestattungen. Somit ist die Karayel GmbH ein muslimisches Dienstleistungsunternehmen. Seit unseren Anfängen im Jahre 1994 sind deutschlandweit tausende muslimische Bestattungen von uns und unseren Partnern durchgeführt worden, und wir sind weiterhin jederzeit für Sie da.